Zivilrecht allgemein

Das Zivilrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von natürlichen oder juristischen Personen untereinander.

Unter das Zivilrecht fallen zum einen schwerpunktmäßig das allgemeine Vertragsrecht sowie die besonderen Schuldverhältnisse wie Kauf, Miete, Leasing, Darlehen, Dienst- und Werkvertrag und Versicherungsvertrag.

Zur weiteren Tätigkeit im Rahmen des allgemeinen Zivilrechts gehört die Inkassotätigkeit, d.h. die Eintreibung von Forderungen, die aus vertraglichen Verhältnissen resultieren. Haben Sie also für einen Vertragspartner  eine vertraglich vereinbarte Leistung erbracht, z.B. im Rahmen eines abgeschlossenen Kaufvertrages, weigert sich der Vertragspartner aber, die geschuldete Zahlung zu leisten, helfe ich Ihnen, Ihre Zahlungsansprüche durchzusetzen, notfalls auch gerichtlich.

Über das Vertragsrecht hinaus regelt das Zivilrecht u.a. auch das Bestehen von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen aus sog. unerlaubter Handlung (z.B. durch eine Körperverletzung). Begeht jemand eine solche unerlaubte Handlung, können Ihre Ansprüche zivilrechtlich und –gerichtlich durchgesetzt werden.

Mein Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einer persönlichen, effektiven und kompetenten Beratung, mit dem Ziel, die auftretenden Probleme möglichst außergerichtlich zu erledigen.
Ich vertrete Sie als meine Mandanten – soweit erforderlich auch bundesweit – in gerichtlichen Auseinandersetzungen vor dem zuständigen Amtsgericht, Landgericht oder Oberlandesgericht.

Sollte Ihr Problemkreis hier nicht aufgeführt sein, fragen Sie mich dennoch. Gerne prüfe ich für Sie, ob ich Ihre Interessen vertreten kann. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, empfehle ich Sie gerne an einen renommierten Kollegen/in weiter.