zur Person

Rechtsanwalt Paul Haubrich wurde geboren 1956 in Adenau, absolvierte seine juristische Ausbildung an den Universitäten in Marburg und Trier. Seit 1987 ist er Geschäftsführer eines regionalen Selbsthilfevereins und in verschiedenen überregionalen Selbsthilfe- und Interessenvertretungen tätig.

Nachdem er über 15 Jahre in einer Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Behinderung als Geschäftsführer tätig war und hierbei sehr viele Erfahrungen im Sozialrecht, im Familien- und im Erbrecht gesammelt hat, hat er zusätzlich seine Kanzlei aufgebaut, um den betroffenen Menschen auch als Rechtsanwalt zur Seite stehen zu können. Seine Tätigkeiten konzentrieren sich aufgrund dieser langjährigen Erfahrung auf die Bereiche des Sozialrechts, des Verwaltungsrechts, des Familienrechts und des Erbrechts. Ebenso engagiert tätig ist er im Arzthaftungsrecht und im Arbeitsrecht.

Er verfügt über langjährige Erfahrung im Sozialrecht, er bemühe sich sich um die Rechte seiner Klienten und hilft ihnen dabei, die erforderlichen Leistungen für Menschen mit Behinderung zu erhalten. Er ist in ganz Rheinland-Pfalz tätig, in Einzelfällen auch in  anderen Bundesländern.  Insbesondere Menschen mit Behinderung und Senioren finden in seiner Kanzlei einen kompetenten und erfahrenen Ansprechpartner. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Sozialrecht, er bemüht sich um die Rechte seiner Klienten und hilft ihnen dabei, die erforderlichen Leistungen für Menschen mit Behinderung zu erhalten.

Die Kanzlei betreibt er als Einzelanwalt und kann Ihnen daher eine persönliche und engagierte Betreuung entsprechend Ihren Bedürfnissen anbieten.

Er ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein.